Skip to content

ORF.at ÖH 奧地利大學生會要求免除學費

06. 04 2020, 13.13 Uhr

ÖH 奧地利大學生會對 ÖVP教育部長 Heinz Faßmann 因疫情提出夏季學期免學費或退費的要求。國民議會星期五授權給部長可立法執行此事。大學議會 Universitätenkonferenz (uniko) 對 ÖH的要求表示目前不合理。

ÖH在給Faßmann的公開信中表示,目前危機對大學生有特定程度的影響。許多人被強迫接受目前幾乎沒有打零時工的可能,這不僅是失去求職機會,在學業進度上也受到限制,來自第三國家的學生甚至必須在沒有收入的情況下負擔雙倍學費。

目前大學有自主權

依據目前法律情況,大學有對特定組群免除學費的自主權。 ÖH:目前情況必須經過法律或法定做統一決定,並有國家的資助。

大學議會 (uniko)主席Sabine Seidler對此主張對普遍性免學費應等到6月底才做決定。Seidler在一新聞中:對於計畫中的將實行的中立學期補助,預期延長2019/20學期的寬限期限至6月30,並提供在夏天完成課程的選項,讓學生在目前有困難條件的緊急上學期間也能繼續學業。

暫時的社會需求應透過進一步增加ÖH艱難基金所克服。

06. 04 2020 無名人生不專業翻譯,語言程度有限,歡迎批評,指導!

原文:ÖH-Appell für Erlass der Studiengebühren—ORF.at

Die Österreichische HochschülerInnenschaft (ÖH) appelliert an ÖVP-Bildungsminister Heinz Faßmann, aufgrund der Coronavirus-Pandemie für das Sommersemester die Studiengebühren zu erlassen bzw. rückzuerstatten. Der Nationalrat hat den Minister am Freitag dazu ermächtigt, diesen Schritt per Verordnung zu machen. Die Universitätenkonferenz (uniko) sieht die ÖH-Forderung „derzeit nicht gerechtfertigt“.

Die derzeitige Krise treffe Studierende in besonderem Ausmaß, heißt es in einem offenen Brief der ÖH an Faßmann. „Viele von ihnen sehen sich derzeit gezwungen, aufgrund der fehlenden Möglichkeit auf Kurzarbeit für geringfügige Arbeitsverhältnisse sowohl einen Verlust der Erwerbstätigkeit als auch eine Beschränkung des Studienfortschritts hinzunehmen.“ Studierende aus Drittstaaten müssten ohne Einkommen sogar für die doppelten Studiengebühren aufkommen.

Derzeit entscheiden Hochschulen autonom

Nach derzeitiger Gesetzeslage können Hochschulen autonom entscheiden, die Studiengebühren für einzelne Gruppen zu erlassen. „Die momentane Situation erfordert aber jedenfalls eine zentrale Entscheidung durch Gesetze und Verordnungen und eine Finanzierung durch den Staat“, so die ÖH.

Uniko-Präsidentin Sabine Seidler plädiert dagegen dafür, mit einer Entscheidung über den generellen Erlass von Studiengebühren bis Ende Juni zuzuwarten. Mit der geplanten Einführung eines „neutralen Semesters“ für die Beihilfen, der erwarteten Verlängerung der Nachfrist für das Wintersemester 2019/20 bis zum 30. Juni und der Option, auch im Sommer Lehrveranstaltungen zu absolvieren, könnten Studierende auch im „Notbetrieb“ das Studium unter erschwerten Bedingungen fortsetzen, so Seidler in einer Aussendung.

Kurzfristige soziale Bedürftigkeit sollte über eine weitere Aufstockung des Härtefallfonds der ÖH abgefangen werden.

發佈留言

發佈留言必須填寫的電子郵件地址不會公開。 必填欄位標示為 *

這個網站採用 Akismet 服務減少垃圾留言。進一步了解 Akismet 如何處理網站訪客的留言資料