Zum Inhalt

ORF.at ÖBB:所有重要路線正常運行

16. 03 2020, 10.28 Uhr

16. 03 2020 無名人生不專業翻譯,語言程度有限,歡迎批評,指導!

奧地利鐵路ÖBB因新冠病毒危機與其相應的法令逐漸減少奧地利國內車班。ÖBB說:所有重要路線,特別是人口密集的地區與周邊會保持行駛。

許多重要職業需要依靠大眾交通與鐵路,所以我們將,也已確保在全奧地利內保持運作,特別是貨源運輸。

西路線(維也納-福拉爾貝格)將保持一小時一RJX車班,維也納-薩爾茨堡 (Wien-Salzburg) 星期三開始減少為兩小時一車班(以前是每小時一車班)。明天開始取消全部維也納-林茨 (Wien und Linz )的後援車班,南路線(維也納-格拉茨 Wien-Graz)將保持每小時一RJ車班。

減少長途班次

明天起取消格拉茨與施皮爾費爾德(Graz und Spielfeld )之間的長途交通,另外,即刻起停駛所有維也納與菲拉赫(Wien und Villach)的後援車班。所有剩下的長途交通路線將已每兩小時一車班運行。唯一例外是 薩爾茨堡 Salzburg – 庫夫斯坦 Kufstein – 因斯布魯克 Innsbruck – 費爾德喀希Feldkirch的路線,將保持每小時一車班的班次。

餐車人員將從星期一開始降為最低限度。並僅提供包裝食品與飲料,這樣不僅可以保持我們火車上的飲食供應,也能降低我們餐飲人員與顧客接觸的次數。

今天開始在所有重要路線的點已將營業的售票處減少為21個,1100的售票機正常運作,網路與ÖBB-App的購票也正常運行。

 

原文:ÖBB: Alle wichtigen Verbindungen bleiben aufrecht —ORF.at

Wegen der Coronavirus-Krise und den damit verbundenen verordneten Einschränkungen werden die ÖBB den Reisezugverkehr innerhalb von Österreich zunehmend ausdünnen. Alle wichtigen Verbindungen, besonders in und um die Ballungszentren, würden aber jedenfalls aufrechterhalten, betonte das Unternehmen heute.

„Viele relevante Berufsgruppen sind auf den öffentlichen Verkehr und die ÖBB angewiesen, wir werden daher weiterhin im Einsatz sein“ – österreichweit, wurde versichert. Das betreffe vor allem auch den Güterverkehr.

Auf der Weststrecke wird der RJX weiterhin im Stundentakt fahren, der Railjet Wien-Salzburg wird ab Mittwoch auf einen Zweistundentakt reduziert (vormals Stundentakt). Bereits ab morgen werden alle Verstärkerzüge zwischen Wien und Linz ausfallen. Auf der Südstrecke bleibt der RJ Wien-Graz aufrecht im Stundentakt.

Fernverkehr reduziert

Ab morgen wird der Fernverkehr zwischen Graz und Spielfeld eingestellt, außerdem fallen alle Verstärkerzüge zwischen Wien und Villach ab sofort aus. Alle restlichen Fernverkehrsstrecken werden im Zweistundentakt bedient. Einzige Ausnahme ist die Strecke Salzburg – Kufstein – Innsbruck – Feldkirch, die weiterhin stündlich verkehrt.

Das Personal in den Speisewagen wurde mit Montag auf ein Minimum reduziert. Es werden nur mehr fest verpackte Speisen und Getränke ausgegeben. „Das gewährleistet weiterhin die Versorgung auf unseren Zügen und reduziert gleichzeitig die Kontaktanzahl für unser Cateringpersonal“, so die ÖBB.

Mit heute wurde zudem die Zahl der geöffneten Personenkassen auf 21 Kassen an wichtigen Knotenpunkten des Bahnnetzes verringert. Die 1.100 Ticketautomaten stehen wie gewohnt zur Verfügung, ebenso die Ticketbuchung über die ÖBB-App und oebb.at.

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.