Skip to content

ORF.at 超市徵才超過1千人

16.03.2020, 13.04 Uhr

16. 03 2020 無名人生不專業翻譯,語言程度有限,歡迎批評,指導!

Billa的母公司REWE在奧地利目前因新冠病毒導致過高的需求需臨時徵尋超過2千人力。REWE-奧地利總經理 Marcel Haraszti今日說道: 貨物供給是沒問題的,但我們需要人手,這是目前最重要的。

Haraszti 請求因法令停工的餐飲業,貿易,旅館的員工,還有學生和大學生到 REWE子公司 Adeg, Billa, Bipa, Merkur 和 Penny應徵。
REWE奧地利總經理預算未來客戶量會因餐飲業停業而提昇20%-30%,貨源是足夠的,但我們需要人手補貨。

Lidl 找人, Spar 運用內部人手

優惠超市 Lidl 在奧地利也在找新血。Lidl 奧地利老闆:我們只能一起渡過難關,所以我們現在需要任何可得到的幫助。面試可用視訊或WhatsApp進行。

超市鍊Spar目前無須增加員工。Spar新聞發言人 Nicole Berkmann:我們自己公司有備用的人力,那就是Hervis的員工。因為運動器材業必須停業,所以我們讓Hervis的同事與Spar同事在需要地方互相幫忙。

避免倉鼠行為

今日起外出因抗新冠病毒被嚴厲限制。商家特別指出:食品供應業保持營業,所以倉鼠囤貨是不必要的。REWE, Spar, Hofer und Lidl:物資都很充足。

 

原文:Supermärkte suchen Tausende Arbeitskräfte —ORF.at

16.03.2020, 13.04 Uhr

Die Billa-Mutter REWE sucht in Österreich angesichts der aktuellen hohen Nachfrage aufgrund der Coronavirus-Ausbreitung temporär mehr als 2.000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. „Es gibt kein Problem mit der Warenversorgung. Wir brauchen helfende Hände. Das ist aktuell das Wichtigste“, sagte REWE-Österreich-Chef Marcel Haraszti heute.

Haraszti bat von Schließungen betroffene Mitarbeiter aus der Gastronomie, Handel, Hotellerie, aber auch Schüler und Studenten, sich bei den REWE-Töchtern Adeg, Billa, Bipa, Merkur und Penny zu bewerben. Der REWE-Österreich-Chef rechnet in kommender Zeit mit 20 bis 30 Prozent mehr Kundennachfrage, weil die Gastronomie in Österreich geschlossen ist. Es sei genug Ware da, man brauche nur mehr Mitarbeiter zum Einschlichten.

Lidl sucht, Spar setzt auf konzerninterne Reserve

Auch der Diskonter Lidl sucht in Österreich neue Mitarbeiter. „Wir können diese besondere Situation nur gemeinsam meistern. Deshalb brauchen wir jetzt jede Hilfe, die wir bekommen können“, so der Lidl-Österreich-Chef. Bewerbungsgespräche seien via Videotelefonie und WhatsApp möglich.

Die Supermarktkette Spar braucht aktuell noch keine zusätzlichen Mitarbeiter. „Wir haben auch im eigenen Unternehmen eine verfügbare Personalreserve, nämlich die Hervis-Mitarbeiter“, sagte Spar-Pressesprecherin Nicole Berkmann. Weil die Sporthandelsgeschäfte geschlossen bleiben müssen, versuche man, die Hervis-Kollegen mit den Spar-Kollegen zu vernetzen, dort wo es nötig sei.

Appell gegen Hamsterkäufe

Seit heute wird im Kampf gegen das Coronavirus der Ausgang drastisch eingeschränkt. Der Lebensmittelhandel bleibt geöffnet – und Hamsterkäufe sind nicht notwendig, wie die Händler betonen. „Es ist von allem genug da“, hieß es seitens REWE, Spar, Hofer und Lidl.

Lesen Sie mehr …

發佈留言

發佈留言必須填寫的電子郵件地址不會公開。 必填欄位標示為 *

這個網站採用 Akismet 服務減少垃圾留言。進一步了解 Akismet 如何處理網站訪客的留言資料