Zum Inhalt

ORF.at 提款機取現最高紀錄

23. 03 2020, 13.12 Uhr

2020年3月13號政府公佈了第一個公共生活的限制,這一天許多奧地利人衝往商店,囤補生活必需品。而這一天也紀錄比2019年12月23號還多的提款機取現與交易紀錄。

在上上週五PSA Payment Services Austria紀錄到了4千8百萬的交易次數,PSA負責維護國內銀行的提款機。2019年12月23號當時是4千5百萬的交易紀錄。PSA發言人今日對 APA說道:各處都在購物與提款。

馬上一天後,也就是星期六提款機取現與匯款的數字就回歸正常了,而最近幾天更下滑了大約40%。PSA發言人:我們看到,人民真的只有購入生活必需品,特別是在大部分商店(除了食品商店,藥房等)都關門的時候。網路購物將一定會增加。

刷卡付款是趨勢

在食品商店也因衛生問題而增加了刷卡使用率,雖然與之前一樣大部分還是付現。Spar發言人 Nicole Berkmann 對 APA:但我們察覺到發展趨勢。通常刷卡付款佔約30%,但上週平均已到40%。

到目前為止奧地利人與德國,義大利跟其他歐盟國家相比,是比較愛用現金的。在各行業80%的奧地利人用現金付款,在食品商店則因2019年開始增加過卡付款只有70%付現。2019年底根據PSA 過卡付款已佔了總銀行卡付款的73%。

23. 03 2020 無名人生不專業翻譯,語言程度有限,歡迎批評,指導!

原文:Rekord für Bankomatbehebungen—ORF.at

Am 13. März 2020 hat die Regierung erste Einschränkungen des öffentlichen Lebens verlautbart. An diesem Tag stürmten viele Österreicherinnen und Österreicher die Geschäfte, um sich mit Lebensmitteln einzudecken. So gab es an dem Tag mehr Bankomatbehebungen und -zahlungen als am stärksten Weihnachtstag, dem 23. Dezember 2019.

4,8 Millionen Transaktionen zählte die PSA Payment Services Austria, die im Auftrag der heimischen Banken das Bankomatsystem betreut, am Freitag vor einer Woche. Am 23. Dezember 2019 waren es 4,5 Millionen Transaktionen gewesen, sagte eine PSA-Sprecherin am Montag zur APA. „Überall wurde gekauft und abgehoben.“

Gleich am darauffolgenden Samstag hat sich die Zahl der Bargeldbehebungen und Bankomatzahlungen normalisiert, ehe sie – in den vergangenen Tagen – um 40 Prozent eingebrochen ist. „Man merkt, dass die Leute wirklich nur mehr das Notwendigste einkaufen“, zumal ein Großteil der Geschäfte (außer Lebensmittelhändler, Apotheken und Co.) zu habe, so die PSA-Sprecherin. Der Onlinehandel werde aber sicherlich zulegen.

Trend geht zur Zahlung mit Karte

In Lebensmittelgeschäften wird nun aber aus hygienischen Gründen vermehrt die Bankomatkarte gezückt, wenngleich nach wie vor öfter mit Bargeld bezahlt wird. „Ja, wir bemerken einen Trend“, so Spar-Sprecherin Nicole Berkmann zur APA. „Normalerweise liegen die Kartenzahlungen bei etwa 30 Prozent. Letzte Woche lagen sie im Durchschnitt bei ca. 40 Prozent.“

Bis dato sind die Österreicherinnen und Österreicher, neben Deutschland und Italien, im Vergleich zu anderen Europäern am stärksten am Bargeld gehangen. Quer durch alle Branchen zahlten bisher rund 80 Prozent der Österreicher mit Bargeld, im Lebensmittelhandel „nur“ 70 Prozent – auch dank des Kontaktloszahlens, das 2019 erneut stark gewachsen ist. Ende des Vorjahres waren laut PSA bereits 73 Prozent der Bankomatkartenzahlungen kontaktlos.

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.